Auswahlkriterien

Um zu bestimmen, welche Einpressmaschine verwendet werden soll, müssen folgende Aspekte in Betracht gezogen werden:

   • Welche Art Spundbohle soll eingepresst werden (d.h. U oder Z)
   • Bodenart und -klassifizierung (d.h. Lehm oder Kies und SPT-N Werte)
   • Wahrscheinliche Spundbohlenlänge
   • Zugangsmöglichkeiten zum Standort und Arbeitsfläche

      (d.h. welche Einschränkungen gibt es)
 
Nachdem Antworten zu diesen vier Fragen bestimmt worden sind, kann eine sachkundige Entscheidung getroffen werden.
Über die nachfolgenden Links erhalten Sie weitere Informationen, die Ihnen bei der Auswahl des für Ihr Projekt geeignetsten Silent Piler helfen wird. Dies soll keine endgültige Aussage darstellen, sondern dient als Hinweis, welche Betriebsart anwendbar ist. Bei stark gemischten Bodenarten, extremer Bodenhärte oder begrenzte Arbeitsflächen bitten wir Sie, erfahrene Ingenieure zu konsultieren.
 
 
 Bodenverhältnisse für U-Spundbohlen
 Hier klicken
 
 Bodenverhältnisse für Z-Spundbohlen
 
 
Für weitere Informationen und technische Hilfe
setzen Sie sich bitte mit dem deutschen GIKEN Büro 0845 260 8001 in Verbindung.
 
 
 
 
 
 
 

Kontakte

Giken DE
Bühringstr. 12
D-13086
Berlin
Germany